TOK - Reich Kupplungen

TOK-Kupplungssysteme

Prüfstandskupplungen werden in den verschiedenartigsten Prüfständen eingesetzt. Die spezifischen Anforderungen der Anlagen sind vielfältig. Das TOK-System nach dem Baukastenprinzip lässt sich auf nahezu alle Motorprüfstände anwenden.

Vorzüge des TOK-ZW Kupplungssystems:

  • Geringstmögliche Drehfedersteife bei Einsatz von zwei Kupplungselementen
  • Einfache Änderung der Steifigkeit durch Elementwechsel
  • Bei verschiedensten Wellenformen einsetzbar
  • 9 Größen verfügbar: von 100 Nm bis 30.000 Nm
  • Ausgleich von Axial-, Radial- und Winkelversatz
  • selbstzentrierend, spiel- und wartungsfrei
  • Adaption an Flansche nach DIN oder Spicer bzw. nach Vorgabe
  • Variable Einbaulängen durch verschiebbare Zwischenwellen
  • Für höchste Drehzahlen geeignet
  • Leichtbau durch Verwendung von hochfestem Aluminium und CFK

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Produkten und stehen Ihnen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung! Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie einfach an: +49 234 959160.

Für weitere Informationen zu Bauformen, Größen, technischen Details usw., nutzen Sie bitte die Downloadmöglichkeiten unten.

Produktdetails

Einsatzbeispiel der hochelastischen Prüfstandswelle TOKAllgemeine technische Beschreibung

Für besondere Anforderungen, z.B. bei Sonderprüfständen, lassen sich individuelle Lösungen ableiten, die basierend auf Standardteilen je nach Erfordernis mit speziellen Teilen ergänzt werden können.

Die Drehsteifigkeitseigenschaften lassen sich durch die große Palette der zur Verfügung stehenden Gummimischungen bei identischer Geometrie verändern. Die elastischen Elemente können auch nachträglich ausgetauscht werden. Das Gummielement der Kupplung ist in Ringform innen und außen anvulkanisiert, wodurch die Drehmomentübertragungsfähigkeit auch bei hohen Drehzahlen unbeeinträchtigt von Fliehkräften bleibt.

Ausführungsformen

AC-VSK-Gelenkwelle - Standard Anwendung

Hochelastische Kupplung AC-VSK in Kombination mit einer Gelenkwelle für Drehzahlen bis nmax = 7000 min-1. Ein separater Katalog ist verfügbar.


AC-VSK-Gelenkwelle - Standard Anwendung

TOK-ZW mit Zwischenwelle

Hochelastische Doppelkupplung TOK-ZW mit Zwischenwelle zur Längenanpassung des Einbauraumes zwischen Motor und Dynamometer. Die Kupplung besitzt eine geringe Drehfedersteife. Bei Axial-, Radial- und Winkelabweichung arbeitet sie kardanisch.
Drehzahlen bis nmax = 10000 min-1

TOK-ZW mit Zwischenwelle

TOK-CV mit Gleichlaufwelle

Hochelastische Kupplung TOK-CV in Kombination mit einer Gleichlaufgelenkwelle für höchste Laufruhe bis nmax = 10000 min-1

TOK-CV mit Gleichlaufwelle

Baukastenprinzip

TOK Baukastenprinzip

Neu: Adaptives TOK-Docking-System zur Motorprüfung

Mehr Produktivität, kürzere Rüstzeiten, geringere Betriebskosten – mit dem neuen Docking-System von REICH-KUPPLUNGEN steigt die Effizienz von Motorenprüfständen.

Ziel des Systems ist es, bei Prüfung von Verbrennungsmotoren den Prüflingswechsel weitgehend zu automatisieren. Damit gelingt es, die verfügbare Prüfzeit zu maximieren. Ermöglicht wird dies durch ein Docking-System nach dem Baukastenprinzip. Es dient dem Anschluss von Verbrennungsmotoren verschiedener Größe an einen Dynamometer. So wird das Prüfen von Motoren leicht gemacht.Ziel des Systems ist es, bei Prüfung von Verbrennungsmotoren den Prüflingswechsel weitgehend zu automatisieren. Damit gelingt es, die verfügbare Prüfzeit zu maximieren. Ermöglicht wird dies durch ein Docking-System nach dem Baukastenprinzip. Es dient dem Anschluss von Verbrennungsmotoren verschiedener Größe an einen Dynamometer. So wird das Prüfen von Motoren leicht gemacht.

 

Flexible Andock- und Zentriervorrichtung
Die Besonderheit des Docking-Systems liegt in einer selbsttätigen Andock- und Zentriervorrichtung. Sie besteht aus einem geradverzahnten Zapfen sowie einer ebenfalls geradverzahnten Hülse. Beide Bauteile sind in einer Standardgröße verfügbar und werden an eine jeweils für den entsprechenden Motor passende Kupplung montiert.

Rüsten weiterer Motoren während eines Prüfvorgangs
Mittels dieser Vorrichtung lassen sich bereits während der Prüfung des einen Motors weitere zu prüfende Motoren vorbereiten. Das Rüsten umfasst lediglich die Montage der passenden Kupplung samt Standard-Zapfen an den Motor. Weil dies außerhalb des Prüfstands stattfindet, werden Rüstzeiten in der Prüfzelle minimiert.

Selbsttätige Ausrichtung und Zentrierung
Durch die intelligent gestalteten Zentriervorsätze lässt sich beim Andocken ein Versatz von bis zu 15 mm ausgleichen. Während der Motor mit der montierten TOK-Kupplung und dem verzahnten Zapfen langsam herangefahren wird, ruht die mit einem CV-Gelenk ausgestattete dynoseitige Hülse auf einem Auflager. Beim Dockvorgang wird die Hülse vom Zentriervorsatz angehoben und soweit verdreht, dass die verzahnten Teile ineinandergleiten.

Vorteile des adaptiven TOK-Docking-Systems:

  • Dynoseitig ist keine aufwändige Mechanik und kein manuelles Eingreifen mehr notwendig. Es genügt ein korrekt positioniertes, festes Auflager.
  • Rüsten mit aufwändigen Montagevorgängen findet außerhalb der Prüfzelle statt.
  • Drehzahlen bis 6.000 min-1 möglich.
  • Alle verzahnten Wellenbauteile eines Systems passen in jeder Verdrehposition ineinander und besitzen dabei einen guten Wuchtzustand.
  • Zentriervorsätze sind als Ersatzteile erhältlich und lassen sich einfach austauschen.
  • Docking-System lässt sich auf mehrere Prüfzellen ausweiten.

D2C – Designed to Customer

D2C – Designed to CustomerDer Leitgedanke Designed to Customer beschreibt das Erfolgsrezept von REICH-KUPPLUNGEN. Neben den Katalogprodukten erhalten unsere Kunden auf ihre Anforderungen hin entwickelte Kupplungen. Dabei greifen die Konstruktionen weitgehend auf modulare Bauteile zurück, um so effektive und effiziente Kundenlösungen anzubieten. Die spezielle Form der engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern reicht von der Beratung, Entwicklung, Auslegung, Fertigung, Integration in bestehende Umgebungen bis hin zu kundenspezifischen Produktions- und Logistikkonzepten sowie After Sales Service – und das weltweit. Dieses kundenorientierte Konzept gilt sowohl für Serienprodukte als auch Entwicklungen in kleinen Losgrößen.

Zur Unternehmensphilosophie von REICH-KUPPLUNGEN gehören maßgeblich die Faktoren Kundenzufriedenheit, Flexibilität, Qualität, Lieferfähigkeit und Anpassungsfähigkeit auf die Bedürfnisse unserer Kunden.

REICH-KUPPLUNGEN liefert Ihnen nicht nur eine Kupplung, sondern eine Lösung: Designed to Customer.

Spezifikationen

  • Anwendungsbereiche: Stromerzeugung Mobile Anwendungen Motorprüfstände Pumpen/Kompressoren Industrieanwendungen Marine Anwendungen
  • Produktkategorie: Hochelastische Kupplungen
  • Produktart: Hochelastische Prüfstandswelle
  • Drehmomentbereich: 100 Nm - 30 000 Nm
  • Temperaturbereich: -40 °C - 80 °C

REICH KUPPLUNGEN - Kompetenz in der AntriebstechnikREICH KUPPLUNGEN... Kompetenz in der Antriebstechnik seit 1946. Ihr Antrieb ist unsere Stärke. Ihre Stärke ist unser Antrieb.

Weltweite Vertretungen

reich worldmapReich Kupplungen ist ein global agierendes Unternehmen mit Vertretungen rund um den Globus.
Wir entwickeln und produzieren ein umfangreiches Programm an Kupplungstechnik und Antriebstechnik: hochelastische Kupplungen, drehelastische Kupplungen, drehstarre Kupplungen.

Kontakt

Login